Bücher u.a. zum Thema: Adipositas  Bücher u.a. zum Thema: Übergewicht

Adipositas im Kindes- und Jugendalter Leitlinien der Deutschen Adipositas-Gesellschaft  www.klinikschoensicht.de

Entwicklung eines Adipozytenmodells aus einer humanen mesenchymalen Stammzelllinie und dessen molekulare und funktionale Charakterisierung

Dick sein als Schutz

Immer wieder wird darüber gesprochen, das Dicksein "schädlich" ist und das daß Dicksein vom "zu viel Essen" kommt. Alles Quatsch - denn es gibt viele Ursachen, warum jemand dick ist. Natürlich gibt es Menschen, die durch Fehlernährung zu dick sind - diese Menschen essen zu falschen Zeit das falsche Essen in zu großen Mengen. Die Ursache dafür kann wirtschaftliche Not sein, denn in der Not ist wichtig: wie werde ich satt, wie mache ich meine Kinder satt? - mit kalorienreichen Gerichten, denn diese sind billiger und sättigender als Obst, Gemüse und mageres Fleisch.

Ursache kann aber auch die Fehlfunktion der Schilddrüsen sein.

Oder aber eben: Liebe hinter Mauern

ein Bericht von Gerti Senger

Lilly ist schwer Übergewichtig. Lilly sieht gemütlich aus, wirklich gemütlich. Alles an ihr ist groß und rund: der Busen und Po voll wie Airbags, die Oberschenkel und Arme fest gepolstert. "Lilly ist die Fürsorglichkeit in Person", sagt ihr Freund Thomas. Ihre üppigen Rundungen sind für ihn nicht nur sexuell erregend, sie sind auch seelischer Laabsal. Wann immer er Trost braucht, kommt er zu Lilly. Ist Rat von nöten, Lilly ist da. Zärtlichkeiten gefragt? Lilly spendet großzügig. Lilly ist nicht nur für Thomas, sondern auch für Freunde, Bekannte, Nachbarn, Arbeitskollegen die fleischgewordene Einladung, sich an diesem weichen, warmen Körper auszuruhen und dort vor der bösen Welt Schutz zu suchen.

Wie geht es Lilly damit? Nicht so gut, wie die meisten annehmen. Lilly wird in ihrer Nehmerqualität allgemein überschätzt. In Wahrheit ist Lilly extrem empfindsam. Und:  Sie kann sich nicht abgrenzen  bzw hat Angst, von anderen Menschen verwundet zu werden. Als kleines Mädchen wurde Lilly oft rüde "angerempelt", herumgestoßen, ausgelacht. Nachdem Sie bei ihren Eltern, der Kindergartentante, dem Lehrer keinen  Schutz, keine Anleitung zum Thema "wie wehre ich mich richtig" und nicht genügend Unterstützung erfahren hat, ging Lilly zum Selbstschutz über: Ihr Körper legte Kilo um Kilo im Auftrage ihrer Seele an. Heute schützt Lilly eine dicke und dennoch weiche Isolierschicht vor seelischen Verletzungen. Lilly steckt in einem Fettkokon, an dem das, was ihr angetan werden könnte, abprallen soll wie an einer Pufferzone.

Thomas ist mit Lilly glücklich, auch sexuell. Wollig liegt er an ihrem großen Busen und läßt sich halten, kraulen und´liebkosen. Dass Lilly ihrerseits nicht die totale sexuelle Befriedigung erlebt, weiß er nicht, sagt sie ihm nicht, will er vielleicht auch gar nicht wissen. Lilly fühlt sich für ihn sooo gut an, das muss doch auch für sie gut sein! Ist es allerdings nicht, denn meistens bleiben Thomas`s Berührungen in Lilly´s weichem Panzer hängen und sie duldet diese Berührungen  wie eine Mutter, deren Kind ständig auf ihr herumkrabbelt.

Lilly versteckt sich durch früh gemachte Erfahrungen mit all ihrem Frust und seelischen Schmerzen hinter ihrem Schutzwall aus Fett.

Das Gegenstück zu Lilly ist der schlanke Markus.  Er panzert sich seiner Umwelt gegenüber mit straffem, harten Gewebe ab. Sein harter Brustkorb und seine gespannte Bauchdecke wirken durchtrainiert, doch in Wirklichkeit ist Markus versteinert. Auch Maekus hat sein in der Kinderzeit erlebtes Leid "verkörpert". Seine Sehnsüchte und Bedürfnisse nach Nähe und Wärme sind wie in einem Stahltresor verschlossen. "Ich komme nicht an Ihn heran!" bedauert seine derzeitige Freundin Yvonne. "Immer habe ich das Gefühl, daß er mir nicht richtig zuhört. Auch beim Sex geht er nicht wirklich auf mich ein." Ja: nicht einmal beim tanzen kommen die beiden zusammen. "Ich bin steif wie ein Besen" sagt Markus von sich selbst. Sogar beim Orgasmus hat er das Gefühl, als wäre sein Unterleib von seinem restlichen Körper abgeschnitten.

Muskelverhärtungen oder Fettpolster können Abwehrhaltungen sein, welche wie Schutzmauern wirken: Gefühle pulsieren nicht mehr. Im Stillen warten die Betroffenen darauf, von ihren Fesseln befreit zu werden. Möglich wird das durch Menschen, welche die Lilly, den Markus ehrlichen Herzens um ihret selbst wegen lieben, begehren, schützen....

Informationen über Themenhefte des Robert-Koch-Institut/Gesundsheitsberichterstattung fügen wir in unsere HP ein: Heft 16 "Übergewicht und Adipositas"

Dieses Heft können Sie in deutscher Sprache kostenfrei erhalten: 13302 Berlin, Postfach 650261

www.rki.de/GBE/GBE.HTM  www.gbe-bund.de

***********************************

Adipositas: außen stark - innen total sensibel 

http://f27.parsimony.net/forum67208/messages/95.htm 

vom adipösen Kind zum gesunden Erwachsenen 

Der österr. Ernährungsbericht 2003 zeigt, dass erschreckend viele Kinder und Jugendliche in therapiebedürftigem Übergewicht betroffen sind. Genau hier hilft das Programm „FitKids - vom adipösen Kind zum gesunden Erwachsenen“ des Liberty Pharma Schulungszentrums.  www.fitkids.co.at  office liberty.at

www.adipositas-gesellschaft.de

www.adipositas-online.com

www.adipositas-shg.at

www.obesity-online.com/societies/austria/   www.obesity-online.com

www.adipositas-austria.org

www.a-g-a.de/aga_content.html   www.a-g-a.de

www.fettsucht.at  

www.adipositas-gesellschaft.de/daten/Leitlinie-AGA-2004-09-10.pdf

www.kig-adipositas.net  

 

 

 

Möchten Sie ebenfalls, dass Ihre Anzeige hier erscheint? Dann schreiben Sie uns!

Impressum

Verein Sonnenstrahl - Hilfe zur Selbsthilfe
A 1020 Wien, Schüttelstr. 5/1/EG/2
ZVR: 10293820

unsere Webseiten:
www.Sternenkind.info für Angehörige und ihre während der SS, Geburt und kurz danach verstorbenen Kinder
www.sonnenstrahl.org ca 1000 Gesundheitsthemen (Büchertipps, Links zu anderen Selbsthilfegruppen)
www.sternschnuppen.info ...

unsere Angebote, damit Sie sich selbst helfen können:
http://www.sonnenstrahl.org/uploads/media/Gutschein_Hilfe_zur_Selbsthilfe_01.pdf

Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einer guten IT - Lösung?
Wenn ja - dann ist folgender Gutschein vielleicht etwas für Sie:
http://www.sonnenstrahl.org/uploads/media/Gutschein_1.pdf

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

Gunnhild Fenia Tegenthoff
ÖJC - Mitglied seit 2001

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!